Kriegsgräberstätte Voerde / Niederrhein

Auf dieser Kriegsgräberstätte ruhen 891 Kriegstote des II. Weltkrieges:

888 deutsche
2 ehem. sowjet.
1 niederländischer

 

Anschrift:

Friedhofstraße
46562 Voerde (Niederrhein)

51.600093, 6.688367

 

 

Ab 1945 wurden auf einem Acker des alten Voshalshofes 618 deutsche Gefallene von Amerikanern beerdigt.

 

Vorne an der  Straßenseite ist die Kriegsgräberstätte von einer niedrigen Natursteinmauer begrenzt. Durch ein geschmiedetes Tor betritt man die Grabstätte.

Ein gepflasterter Weg führt zu dem Gräberfeld. Geradesaus sieht man auf der hinteren Seite auf einem Sockel stehend ein Hochkreuz.

1963 sind Ihnen zum Gedenken Kreuze aus Rührsandstein errichtet worden. Es sieht so aus, als wenn die Grabsteine diagonal angelegt worden wären.

Der Rasen ist mit Rasen bedeckt und mit Bäumen bepflanzt.

Ringsherum stehen an allen seiten Bäume, Sträucher und Büsche.

Eine Sitzbank lädt dazu ein, die Stille des Friedhofes auf sich einwirken zu lassen.