Memorial for Crew 48 of the 434th Squadron of the RCAF, 6th Group of the RAF Bomber Command

Am 3.11.1943 um 19.55 Uhr stürzte die Halifax V,  Serien-Nr. EB 257, Code: IP-E der Crew 48 des 434.Squadrons der Royal Air Force Bomber Command, 6. Gruppe beim Angriff auf Düsseldorf in Niederaußem nach Abschuss durch einen deutschen Nachtjäger ab.

4 Soldaten starben:

  • Flight Sergeant Edward Anzac Dunlop, 420164, Pilot, Royal Australian Air Force, 27 Jahre;
  • Sergeant Charles Roder Melville Edgar, 1822324,Schütze, Royal Air Force Volunteer Reserve, 19 Jahre,
  • Sergeant Joseph Edward Owen, 1223682, Funker und Schütze, Royal Air Force Volunteer Reserve, 29 Jahre;
  • Sergeant Leonhard Frank Shirley, 1385355,Flug-Ingenieur, Royal Air Force Volunteer Reserve, 21 Jahre.

Ein Gedenkstein mit der Gedenktafel wurde an der Absturzstelle des britischen Halifax-Bombers von den Heimatfreunde Niederaußem- Auenheim aufgestellt. Die Gedenktafel wurde von RWE-Power gestiftet.

 

Ort:

Werkstr. /Auenheimer Str.

50129 Bergheim

50.988728, 6.663007

 

Plane Crash.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Der Gedenkstein wurde am 13.12.2016 in Gegenwart von Herr Malcolm Owen ( dem Sohn des gefallenen Funkers) und seiner Gattin Mary eingeweiht.